Das Meer als Ressource

Das Deutsche Historische Museum wechselt mit der Ausstellung „Europa und das Meer“ die Perspektive – und denkt die Geschichte des Kontinents einmal vom Meer. Die Ausstellung zeigt, wie grundlegend das Meer die Entwicklung Europas gefördert und geprägt hat, von der Antike bis in die unmittelbare Gegenwart. Thomas Eisentraut, Kurator der Ausstellung erklärt, warum das Meer für Europa eine wichtige Ressource war und ist.