„Wer filmt, filmt das Andere“

Jean-Pierre Bekolo ist Filmregisseur aus Kamerun. Sein Geschichtsstück sind dokumentarische Filme der Kolonialzeit in Afrika, wie zum Beispiel „Löwenjagd in Afrika“. Dieser Film ist in der Ausstellung „Deutscher Kolonialismus“ in Ausschnitten zu sehen und zeigt die filmkolonialistische Aneignung des Kontinents.