• Ergebnis der Reichstagswahl am 25. Januar 1907

Ergebnis der Reichstagswahl am 25. Januar 1907

Nach heftiger Kritik des Zentrums an der deutschen Kolonialverwaltung lehnten Zentrum und Sozialdemokratie den Nachtragsetat zur Finanzierung des Kolonialkriegs in Deutsch-Südwestafrika ab. Daraufhin löste Reichskanzler Bernhard von Bülow den Reichstag auf und beraumte Neuwahlen an, aus denen die Konservativen und die Liberalen gestärkt hervorgingen. Die Sozialdemokraten mussten eine Halbierung ihrer Mandatszahl hinnehmen. Dieser starke Verlust geht in erster Linie auf das Mehrheitswahlrecht zurück.

Quelle: Statistisches Jahrbuch für das Deutsche Reich, 1914; S. 342

© Golden Section Graphics GmbH

Diese Statistik ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:
Chronik 1907
Kaiserreich - Parteien, Wahlen und Wahlrecht

Anfragen wegen Bildvorlagen bitte unter Angabe des Verwendungszwecks an: bildarchiv@dhm.de

lo