Direkt zum Seiteninhalt springen

In Calabuch, einem fiktiven kleinen Dorf an der spanischen Mittelmeerküste, erscheint wie aus dem Nichts der alte Professor George Serra Hamilton, der von den Einwohnern bald liebevoll Jorge genannt wird. Schnell wird er Teil der Gemeinde, spielt mit den Dorfbewohnern Schach und hilft ihnen, den alljährlichen regionalen Feuerwerks-Wettbewerb zu gewinnen. Noch ahnt niemand, dass Jorge ein weltweit gesuchter Raketen- und Atomforscher ist. Bald droht der flüchtige Amerikaner in der spanischen Idylle aufgespürt zu werden.

Calabuch ist der erste international koproduzierte Film Berlangas. Aufgrund dieser Zusammenarbeit konnten die prominenten Schauspieler Edmund Gwenn, Franco Fabrizi und Valentina Cortese für den Film gewonnen werden

Weitere Termine

Luis García Berlanga

Calabuch