Direkt zum Seiteninhalt springen

"Wir wollen begeistern und das gleich in mehrfacher Hinsicht: für Geschichte, für das DHM und natürlich auch für uns", bekräftigt Maybrit Illner, Mitglied im Vorstand. Wir möchten, dass die Freundinnen und Freunde des Museums das DHM und seine Ausstellungen kennen. Deshalb laden wir die Mitglieder zu Führungen in allen neuen Ausstellungen ein und betrachten immer wieder spezifische Themen in der Dauerausstellung. Besonders beliebt ist die Reihe "Hinter den Kulissen", bei der wir das Depot oder eine Werkstatt besuchen. Wir blicken aber auch über das DHM hinaus und erkunden Berlin und Umgebung oder begeben uns auf Geschichtsreisen ins Ausland. All diese Veranstaltungen fördern nicht nur die Auseinandersetzung mit Geschichte und Kultur. Sie dienen dem Vereinsleben, bieten die Gelegenheit mit anderen Mitgliedern ins Gespräch zu kommen und schaffen den Kontakt zwischen Ihnen und uns.

Zum Mitgliederprogramm    

Zu den Vereinsreisen    

Wenn wir zu den Zeughaus-Gesprächen laden, versammelts sich eine breitere Öffentlichkeit. Die Gesprächsreihe, die aktuelle Themen der Geschichte und Gegenwart bespricht, entstand 2009 und trug ursprünglich den Namen "Schlüterhofgespräche". In der Diskussion mit den hochkarätigen Gästen der Podiumsgespräche ist Ulrich Deppendorf, ehemaliger Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, ganz in seinem Element. In den letzten Jahren durften wir Prof. Dr. Rita Süssmuth, Dr. Wolfgang Schäuble, Sigmar Gabriel und Jan Josef Liefers bei uns begrüßen – um nur einige Namen zu sehen. "Die Zeughaus-Gespräche in der geschichtsträchtigen Atmosphäre des Zeughaushofes sind für mich jedesmal eine große Freude und stets eine Herausforderung", verrät Ulrich Deppendorf.

Zu den Zeughaus-Gesprächen