Filmeinführungen Was Volk und Führer liebten

Die von Frederik Lang kuratierte Retrospektive Was Volk und Führer liebten... widmete sich dem US-amerikanischen Programmangebot der deutschen Kinos während des Dritten Reichs. Die Reihe rekonstruierte ausgewählte historische Kinoprogramme und präsentierte neben dem US-amerikanischen Spielfilm auch das begleitende Beiprogramm, bestehend aus Wochenschau, Kulturfilm und Werbung. Nachfolgend finden Sie überarbeitete Fassungen einiger Einführungsvorträge, die im Rahmen der Reihe entstanden.

 

Frederik Lang: It Happened One Night

Stefanie Mathilde Frank: Tarzan

Fabian Tietke: Our Daily Bread

Frederik Lang: Honolulu

Lukas Foerster: The Lives of a Bengal Lancer

Philipp Stiasny: Desire

Alexander Zöller: Ninotchka