Direkt zum Seiteninhalt springen

„Die kleinen Leute” – Spuren in der deutschen Geschichte

Museumspädagogisches Begleitmaterial zur Dauerausstellung

In diesem Begleitheft werden historische Entwicklungslinien einer breiten Gesellschaftsschicht nachgezeichnet. Die sozialen Umbrüche in Mittelalter und Früher Neuzeit sind ebenso repräsentiert, wie der Absolutismus, das „lange“ 19. Jahrhundert mit der beginnenden Arbeiterbewegung, sowie ihren unterschiedlichsten Ausprägungen im 20. Jahrhundert. Die Emanzipation dieser einfachen Leute durch die Jahrhunderte ist einer der roten Fäden des Heftes, an dessen Schluss in einem Interview mit Professor Klaus Hurrelmann, Mitherausgeber der Shell-Jugendstudie, sogar ein Blick in die Zukunft gewagt wird.

Herausgegeben von: Deutsches Historisches Museum

Berlin: DHM 2011, 68 Seiten

10,00€