Direkt zum Seiteninhalt springen

Museumspädagogisches Begleitmaterial zur Dauerausstellung

Die Jahre 1918–1945 gehören zu den ereignisreichsten, aber auch dunkelsten der deutschen Geschichte. Das Begleitheft beleuchtet verschiedene Aspekte dieses Zeitabschnitts wie beispielsweise Ursachen des Scheiterns der Weimarer Republik oder Film als Mittel der Propaganda im NS-Regime. Die ausstellungsbezogenen Materialien zur historisch-politischen Bildungsarbeit richten sich insbesondere an Lehrerinnen und Lehrer.

Herausgegeben von: Deutsches Historisches Museum

Berlin: DHM 2008, 88 Seiten: zahlr. Ill., Kt. + 3 Beil.