Direkt zum Seiteninhalt springen

Prof. Michael P. Steinberg ist Kurator der Ausstellung „Richard Wagner und das deutsche Gefühl“ sowie Barnaby Conrad and Mary Critchfield Keeney Professor of History and Music sowie Professor of German Studies an der Brown University, Providence, RI, USA. Er war Dramaturg der gemeinsamen „Ring der Nibelungen“-Inszenierung des Teatro alla Scala in Mailand und der Staatsoper Berlin und ist Autor zahlreicher Bücher über die (deutsche) Musikgeschichte, darunter u.a. „Ursprung und Ideologie der Salzburger Festspiele“ (2000), „Listening to Reason: Culture, Subjectivity, and 19th-Century Music“ (2004), „Judaism Musical and Unmusical“ (2007) und „The Trouble with Wagner“ (2018).

Am 25. Mai um 18.30 Uhr präsentiert er in den Ausstellungsräumen seinen Blick auf Richard Wagner und das deutsche Gefühl.

zur Anmeldung

Weitere Termine der Reihe finden Sie hier.

Analog findet zur Ausstellung „Karl Marx und der Kapitalismus“ die Reihe „Durch die Marx-Ausstellung mit …“ statt.