Chronik 1858

JANUAR
  • 5.1.
    Der österreichische Feldmarschall Josef Wenzel Graf Radetzky (1766-1858) stirbt in Mailand.
  • 7.1.
    In Delhi beginnt der Prozess gegen den letzten Mogulkaiser von Indien, Bahadur Shah (1775-1862). Er war der nominelle Anführer des 1857 begonnenen Sepoy-Aufstands gegen die britische Kolonialmacht. Bahadur Shah wird nach Rangun im benachbarten Birma (heute Myanmar) verbannt.
  • 14.1.
    Der italienische Revolutionär Felice Graf von Orsini (1819-1858) verübt ein Bombenattentat auf den französischen Kaiser Napoleon III., in dem er das größte Hindernis für eine Einigung Italiens sieht. Bei dem Anschlag kommen zehn Menschen ums Leben, über hundert werden verletzt. Napoleon und seine Frau bleiben unversehrt. Am 13. März 1858 wird Orsini in Paris durch die Guillotine hingerichtet.
  • 25.1.
    Die älteste Tochter der britischen Königin Viktoria, Prinzessin Victoria (1840-1901), heiratet den preußischen Kronprinzen Friedrich Wilhelm, den späteren Kaiser Friedrich III.  
FEBRUAR
  • 11.2.
    Die 14-jährige Bernadette Soubirous (1844-1879) berichtet von einer ersten Vision, in der ihr die Jungfrau Maria erschienen sein soll und sie von der Heilkraft einer Quelle in der bei Lourdes gelegenen Grotte Massabielle unterrichtet habe. Nachdem die katholische Kirche 1862 ihre Visionen bestätigt, entwickelt sich die Grotte bei Lourdes rasch zu einem der bedeutendsten katholischen Wallfahrtsorte. Bernadette Soubirous wird 1934 von Papst Pius XI. (1857-1939) heilig gesprochen.
  • 19.2.
    Napoleon III. nimmt das im Januar gegen ihn gerichtete Attentat zum Anlass, im Parlament ein "Gesetz der allgemeinen Sicherheit" durchzusetzen. Das Gesetz richtet sich vor allem gegen die wachsende republikanische Opposition in Frankreich und erlaubt es dem Innenministerium, politisch Verdächtige ohne Gerichtsurteil zu inhaftieren und zu deportieren.  
MäRZ
  • 19.3.
    Britische Truppen erobern mit Lucknow einen der letzten Stützpunkte der Aufständischen des 1857 begonnenen "Sepoy-Aufstandes" in Britisch-Indien. Im Juli 1857 hatten die Briten bereits Cawnpore und im September 1857 Delhi zurückerobert. Im April 1859 wird die letzte Phase des Aufstands in Mittelindien niedergeschlagen. Eine wichtige Folge des Aufstandes war die Übernahme der Verwaltung Indiens von der Ostindienkompanie durch die britische Krone.  
APRIL
  • 27.4.
    Der 2.495m lange Hauensteintunnel zwischen Basel und Olten geht als wichtiges Teilstück der Schweizer Centralbahn in Betrieb.  
MAI
  • 11.5.
    Minnesota wird als 32. Bundesstaat in die USA aufgenommen.
  • 28.5.
    Im Vertrag von Argun zwingt Russland China zur Abtretung des Gebietes nördlich des Flusses Amur und des Landstreifens zwischen Amur-Ussuri und der Küste. Bis heute bildet der Fluss Amur auf einer Länge von 1800 km die Grenze zwischen Russland und China.  
JUNI
  • 26./27.6.
    Nach der Zerstörung der Befestigungen von Tianjin kapituliert China angesichts der unmittelbaren Bedrohung der nahegelegenen Hauptstadt Peking im zweiten Opiumkrieg gegen Großbritannien und Frankreich. Im Vertrag von Tianjin verpflichtet sich die kaiserlich-chinesische Regierung, europäische Gesandte in Peking zuzulassen und weitere Vertragshäfen für den Handel zu öffnen. Des Weiteren darf die Ausübung des Christentums nicht behindert werden und China muss Großbritannien und Frankreich die Kriegskosten in Höhe von umgerechnet 24 bzw. 12 Millionen Mark erstatten.
  • Mit der Zeche Hibernia des irischen Bergbaupioniers William Thomas Mulvany (1806-1885) nimmt bei Gelsenkirchen die erste Tiefbauzeche im Ruhrgebiet die Steinkohlenförderung auf. Erst mit der technischen Beherrschung des Tiefbaus auf ebenem Gelände war im Ruhrgebiet die Möglichkeit zur Ausdehnung aus dem Tal der Ruhr nach Norden hin gegeben  
JULI
  • 21.7.
    Bei einem Geheimtreffen im Kurort Plombières (Vogesen) vereinbaren der französische Kaiser Napoleon III. und der Ministerpräsident von Sardinien-Piemont Camillo Benso Graf Cavour die französische Unterstützung für die italienischen Einigungsbestrebungen im Falle eines Krieges mit Österreich. Cavour beansprucht Oberitalien für Sardinien-Piemont. Im Gegenzug soll das Königreich Sardinien-Piemont zugunsten Frankreichs auf sein Stammland Savoyen und auf die Grafschaft Nizza verzichten.
  • 23.7.
    Aufgrund der schlechten Arbeitsmarktlage im kaufmännischen Bereich schließen sich die Hamburger Angestellten im Verein für "Handlungs-Commis von 1858" zusammen. Der als Selbsthilfeorganisation zur Verbesserung der Stellenvermittlung gegründete Verein entwickelt sich zu einem der größten Vereinigungen von kaufmännischen Angestellten in Deutschland. 1893 spaltet sich der völkisch-antisemitische Deutsche Handlungsgehilfen-Verband ab.  
AUGUST
  • 2.8.
    In Reaktion auf den Sepoy-Aufstand übernimmt die britische Krone mit dem "Act for the Better Government of India" alle souveränen Rechte von der britischen Ostindienkompanie und gliedert die 24 000 Mann starke Truppe der Kompanie in die britische Armee ein. Die britische Ostindienkompanie hatte seit 1689 alle Verwaltungsfunktionen in Indien ausgeübt. Am 1. Januar 1874 wird die Kompanie mit In-Kraft-Treten des "East India Stock Dividend Redemption Acts" aufgelöst.
  • 20.8.
    Auf Vorschlag des preußischen Historikers Leopold von Ranke (1795-1886) wird in München eine Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften eingerichtet. Sie dient der Erschließung historischer Quellen.
  • 21.8.
    Das Berliner Unternehmen Borsig feiert die Fertigstellung der 1.000. Lokomotive.  
SEPTEMBER
  • 1.9.
    Mit der Eroberung der Stadt Da Nang im Kaiserreich Annam (Vietnam) durch französische Truppen beginnt der Aufbau der späteren französischen Kolonie Cochinchina im Süden Vietnams.
  • 13.9.
    Vor Neufundland sinkt das Auswanderer-Schiff "Austria" der Hamburger Reederei Hapag. Bei dem Unglück kommen 495 Menschen ums Leben.  
OKTOBER
  • 7.10.
    Wilhelm von Preußen übernimmt die Regentschaft für seinen kranken Bruder Friedrich Wilhelm IV.  Mit der Berufung eines liberalen Ministeriums unter Karl Anton von Hohenzollern-Sigmaringen (1811-1885) leitet er die "Neue Ära" in Preußen ein.  
NOVEMBER
  • 1.11.
    Nach der Niederschlagung des Sepoy-Aufstands übernimmt die britische Krone nach langjähriger faktischer Herrschaft nun auch formell die Macht in British-Indien. Das indische Kaiserreich wird aufgelöst.
  • 7.11.
    Die dänische Regierung hebt die Verfassung von 1855 für Holstein und Lauenburg auf. Der Deutsche Bund hatte massiv gegen die mit der Verfassung einhergehende Dänisierungspolitik in den zum Deutschen Bund gehörenden dänischen Fürstentümern Holstein und Lauenburg Einspruch erhoben.
  • 12./13.11.
    Bei den Wahlen zum preußischen Abgeordnetenhaus gewinnen die Liberalen zu Lasten der Konservativen die Mehrheit.  
AUßERDEM:
  • Jacques Offenbach (1819-1880): Orpheus in der Unterwelt (Operette)
  • Der deutsche Unternehmer und Ingenieur Friedrich Eduard Hofmann (1818-1900) entwickelt den ununterbrochen arbeitenden Ringofen zum Brennen von Ton, Ziegeln, Kalk und Gips.

Dorlis Blume
6. September 2014

lo